Sticker-Fans aufgepasst! WhatsApp hat ein Feature eingeführt, das euch glücklich machen wird.

  • Bei WhatsApp lassen sich jetzt direkt Sticker erstellen.
  • Vorerst geht das nur in WhatsApp Web.
  • Später soll das Tool in den Desktop-Apps folgen.

Sticker bei WhatsApp sind eine feine Möglichkeit, um den ansonsten vielleicht nur aus schnödem Text bestehenden Chat visuell ein bisschen aufzulockern. Allerdings stößt man in den App-Stores schnell auf zwielichtige Software, wenn man auf der Suche nach entsprechenden Apps ist, die für die Erstellung notwendig sind. WhatsApp hat zum Glück nun ein Tool eingeführt, mit dem sich Sticker offiziell erstellen lassen.

Vorerst ist der Sticker-Maker nur auf die Web-Variante beschränkt, später soll er in die Desktop-Apps integriert werden. Ob er also schließlich auch irgendwann direkt in den weit verbreiteten Smartphone-Apps landet, ist noch ungewiss.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

WhatsApp: So benutzt ihr den Sticker-Generator

Alles, was ihr tun müsst, um den Sticker-Generator zu benutzen, ist, das jüngste Update der Android- oder iOS-App herunterzuladen, da WhatsApp Web damit ja eng verknüpft ist. Bei mir war das Tool sogar schon kurz nach der Ankündigung zu finden. Entweder geht ihr über die Büroklammer und klickt dann auf „Sticker“ oder ihr besucht das Sticker-Menü und klickt dort auf „Erstellen“.

Schon öffnet sich das Fenster, mit dem ihr das entsprechende Bild suchen müsst, das ihr als Vorlage für den Sticker verwenden wollt. Anschließend könnt ihr das Bild nach Herzenslust bearbeiten, wofür euch WhatsApp die bekannten Werkzeuge für Text, Emojis und Co. zur Verfügung stellt.

Zwar gibt es auch ein simples Tool zum Ausschneiden des Elements, aus dem der Sticker bestehen soll, aber es kann trotzdem nicht schaden, wenn ihr zuvor den Hintergrund beispielsweise über remove.bg entfernt.

Wie findet ihr das – nutzt ihr Sticker überhaupt? Und habt ihr schon Erfahrungen mit Sticker-Apps gemacht? 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.