WhatsApp wird immer schlimmer aussehen

WhatsApp-Hero

Bin ich in WhatsApp oder doch in einer anderen App? Das wird bald schwer festzustellen sein.

Derzeit gibt es einige Umbauarbeiten für WhatsApp und es fällt dabei insbesondere auf, dass die Messenger-App immer mehr an Farbe und Identität verliert. Derzeit taucht bei Nutzern sogar eine Oberfläche auf, die fast gänzlich auf das berühmte Grün verzichtet.

WhatsApp-ohne-Gruen

Die App verliert ihre Farbe nahezu komplett, sie taucht eigentlich nur noch als Akzentfarbe auf und dann außerdem in einem anderen Farbton, zeigen Screenshots von Androidpolice. So richtig gut finde ich das ehrlich gesagt nicht wirklich.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „WhatsApp wird immer schlimmer aussehen“

  1. sehr einseitig, ich finde gut dass Mal nach vielen Jahren Stillstand die Android Version der App halbwegs vorzeigbar aussieht. Das Design mit dem grünen Balken war furchtbar und massiv veraltet – schlimmer sieht das jetzt auf keinen Fall aus!

  2. Das reiht sich aber perfekt in die Media Social Apps ein, Instagram, Threads und jetzt WhatsApp. Facebook hatte eine zeitlang auch eine weiße Oberfläche.

    Ist halt einfacher ein Dunkelmodus für die Apps zu erstellen und die Farbe kommt mit dem Content.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!