Folge uns

Android

„Widget anpassen“ ist zurück: Google-App hat Option wieder

Veröffentlicht

am

Google Widget anpassen

Googles Suche-Widget kann man sich manuell auf den Homescreen packen und seit geraumer Zeit auch noch an die eigenen Wünsche anpassen, doch der Konfigurator war zeitweise verschwunden. Nun ist die Funktion über die Google-App erreichbar, einfach öffnen und einen Blick in den letzten Tab werfen. Dort findet ihr den Menüpunkt „Widget anpassen“, wie unter anderem den Kollegen aufgefallen ist. Bei mir ist der Menüpunkt allerdings auch schon vorhanden, sodass ich mir das Widget gestalten kann.

Ob die Option vorhanden ist oder nicht, scheint diesmal nicht von der App-Version abhängig zu sein. Schaut also mal bei euch rein, ob sich da etwas getan hat. Sollte eigentlich der Fall sein.

Spannend ist das eh nur, wenn ihr nicht einen anderen Launcher mit integrierter Suchleiste nutzt. Bei Nova kann ich diese schon immer an meine Wünsche anpassen, das dürfte ja bekannt sein.

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Andreas

    24. September 2018 at 10:29

    Geile schei** … das habe ich ja noch garnicht gewusst :D rege mich immer wieder auf das es immer bei den Handys die ich habe nicht geht…manchmal ist man selbst als Informatiker ziemlich blöd xD

    btw: finde es ziemlich kacke immer wieder meine Kontaktdaten einzugeben :/ gibt es da vielleicht eine bessere Lösung? Hat mir bei Disqis besser gefallen – auch wenn es dir nicht so gefällt :D :)

    • Denny Fischer

      24. September 2018 at 11:21

      Eventuell ja, bin da gerade dran was zu ändern.

    • Andreas

      24. September 2018 at 16:39

      Wäre cool :) der Browser will es nicht Cachen .. leider :/

      Müsstest bereits mehrere meiner Mails haben weil ich mittlerweile vergessen habe welche ich hier immer nutze 😂

    • Schtief

      24. September 2018 at 16:58

      Disqus war erheblich besser. Hier gibts keine Benachrichtigungen, außer per Mail, die Wahl hab ich aber auch nur vom Handy aus. Aber wer will denn bitte Benachrichtigungen per e-Mail? Ich jedenfalls auf keinen keinsten Fall nicht! Liken kann man auch nichts. Ich hab auch das Gefühl dass seit der Umstellung viel weniger kommentiert wird.

    • Schtief

      24. September 2018 at 17:00

      Ach ja, am Handy steht beim kommentieren „Sicherheitstoken ungültig“.
      Und man kann nichts bearbeiten wenn man sich verschrieben hat.

    • Denny Fischer

      24. September 2018 at 17:40

      K, danke für den Hinweis. Da beißen sich zwei Plugins. Argh.

    • Denny Fischer

      24. September 2018 at 20:05

      sollte behoben sein, jetzt sollten auch andere Login-Methoden funktionieren. Gerne Feedback dazu

  2. Schtief

    25. September 2018 at 14:14

    Testnachricht von Handy ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt