Folge uns

Anleitung

Wie du Geräten den Zugriff auf deinen Google-Account entziehst

Veröffentlicht

am

Google Account Gerät entfernen

Wer sich im Google-Universum befindet und gern auch mal seine Geräte wechselt, der bekommt von Google auch allerhand Sicherheits-Tools an die Hand gelegt. Darunter auch die Möglichkeit per Knopfdruck alten Geräten den Google-Account zu entziehen. So hat man mehr Kontrolle darüber, welche Geräte überhaupt noch den potenziellen Zugriff auf euren Google-Account hätten. Selbst nach einem Werks-Reset geht man so ganz sicher, dass ein älteres Gerät eurem Google-Account fremd ist und daher nicht ohne Passwort den Zugriff erhält.

In der Device Activity eures Google-Accounts findet ihr die Geräte, die zuletzt mit eurem Google-Account kommuniziert haben. Sei es etwa die Synchronisierung mit der Cloud oder eine andere Aktivität. Zumindest moderne Geräte lassen sich von dort aus ganz einfach löschen, die nächste Nutzung würde das Passwort des Accounts voraussetzen. Überhaupt fällt in dieser Übersicht schnell auf, wenn ein eigentlich inaktives Gerät doch noch aktiv ist.

Google Geräte Aktivitäten Screenshot

Aber leider unterstützt Google diese Funktion quasi nur bei eigenen Geräten, welche über Chrome OS oder Android verfügen. Wollt ihr zum Beispiel einem Windows-PC den Zugriff verwehren, ist leider die Änderung des Google-Passworts nötig. Möglich ist das auch ganz einfach, dafür nur diesem Link folgen.

Google Passwort ändern

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt