Lineares Fernsehen wird schleichend durch Streamingdienste ersetzt, doch diese altmodische Idee stirbt deshalb lange nicht aus.

Netflix und Co. haben den Konsum von Filmen und Serien drastisch verändert, doch sie passen sich zumindest in Teilen auch wieder an alte Medien an. Dazu gehört hin und wieder die Bereitstellung neuer Episoden im Wochentakt, zukünftig wohl auch die Bereitstellung klassischer TV-Kanäle. Wie nun aus Frankreich bekannt wird, plant Netflix die Ausstrahlung von TV-Serien und Filmen über einen klassischen Kanal nach Zeitplan.

Lineare Ausstrahlung immer noch beliebt

Lineares Fernsehen hat natürlich auch viele Vorteile. Hierzu gehört, dass wir uns als Nutzer nicht progressiv für etwas entscheiden müssen, sondern einfach neue Inhalte per automatischer Vorgabe anschauen können. Netflix will diesen Kanal wohl nach allgemeinen Interessen der Nutzer aufbauen. Aktuell testet das Unternehmen diese Idee in Frankreich, dort sei lineares Fernsehen bis heute sehr beliebt.

via Frandroid

Wann und ob die neue Funktion auch bei uns in Deutschland verfügbar ist, wurde bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geäußert.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.