Google hat mit Android TV respektive Google TV ein sehr vergleichbares Angebot wie Amazon mit Fire TV. Beide Konzerne bieten eigene Hardware an, stellen ihre Software aber auch fremden Herstellern zur Verfügung. Obwohl sich die Plattformen ähneln und jeweils auf Android basieren, sind Google und Amazon sehr große Konkurrenten. Man muss teilweise miteinander arbeiten, will das aber eigentlich nicht so wirklich.

Google oder Amazon, beides zusammen geht nicht

Google hat sich deshalb einen Plan überlegt, wie man die zahlreichen Partner im TV-Business für sich selbst sichern kann. Wie es heißt, soll Google seinen Partnern Verträge vorlegen, die Geräte mit Fire TV ausschließen. Wer sich für eine Lizenz für Android TV oder Google TV entscheidet, darf nicht gleichzeitig Geräte mit Fire TV anbieten. Tut das ein Google-Partner doch, riskiert er damit den Google Play Store und andere Google-Apps.

„Jedes Unternehmen, das Googles Android TV-Betriebssystem für einige seiner Smart-TVs lizenziert oder sogar Android als mobiles Betriebssystem verwendet, muss Bedingungen zustimmen, die es verhindern, dass es auch Geräte mit gegabelten Versionen von Android wie dem Fire TV-Betriebssystem von Amazon baut.“ – Protocol

Android ist nur solange eine offene Welt, wenn Google nicht dabei ist

Für die TV-Hersteller wäre es theoretisch cool, wenn man die eigenen Geräte mit verschiedenen Lösungen anbieten könnte. Aber die Anbieter der Software wollen das offensichtlich nicht. Android ist eigentlich eine offene Software, aber die Hersteller können selten auf Google-Apps verzichten und müssen dafür Lizenzen erwerben. Diese scheinen oftmals streng geregelt zu sein, was wir ganz ähnlich aus der Smartphone-Welt kennen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.