Folge uns

Android

Wiko Wax mit Tegra 4i und LTE kommt für 199 Euro in den Handel

Veröffentlicht

am

Während alle Wiko-Smartphones bislang nicht mit sonderlich leistungsfähigen Prozessoren ausgestattet waren, wird sich das mit dem Wiko Wax wahrscheinlich dann gegen Anfang Juni endlich ändern. Dieses Smartphone hat nicht nur als erstes Gerät des Herstellers LTE mit an Bord, sondern kommt mit einem Tegra 4i von Nvidia daher. Der bringt ordentlich mehr spürbare Leistung als die sonst bei Wiko verbauten Prozessoren mit.

Nvidia-Chip und LTE für nur 199 Euro

Ab dem 09. Juni 2014 wird das neue Wiko Wax im Handel landen, wie der Hersteller auf Facebook mitteilte. Der Preis liegt dann bei nur 199 Euro. Dafür bekommt man neben den schon genannten Daten noch ein 4,7″ Display mit 1280 x 720 Pixel, 1 GB RAM Arbeitsspeicher, 4 GB Datenspeicher + microSD-Slot, zwei Kameras mit jeweils 5 und 8 MP, GPS, WLAN-n einen 2.000 mAh Akku und immerhin Android 4.3 Jelly Bean.

Wir hoffen natürlich wieder ein Testgerät zu bekommen, um dieses Gerät unter die Lupe zu nehmen. Es dürfte dann direkt mit dem Moto G LTE konkurrieren.

>>> Wiko Wax vorbestellen

(via TechStage)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. beneband

    22. Juni 2014 at 22:11

    WLAN-N stimmt meiner Meinung nicht, auch wenn es an versch. Stellen so steht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt