Folge uns

News

Windows 8 bekommt auch neue Desktop-Oberfläche, Aero Glass wird verschwinden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

8270.Desktop-theme_0459AA86

Mit Windows Vista und Windows 7 hatte Microsoft eine neue Ära in der Gestaltung von Windows eingeführt, die einst graue oder dann blaue Oberfläche konnte nicht nur transparent geschaltet werden, sondern auch noch farblich an die eigenen Wünsche angepasst werden. Das sorgte für einen frischen Wind, welcher mir persönlich damals sehr recht war. So ist es aber auch mit Windows 8, nie hatte Microsoft zuvor einen so großen Sprung gewagt, denn es wird sich einiges für die Nutzer ändern.

Dazu zählt nicht nur die vollkommen neuen Metro-Oberfläche, welche mehr oder weniger aus Windows Phone übernommen wird, sondern auch die Desktop-Oberfläche bekommt eine überarbeitete Optik. So werden viele Effekte wie etwa die transparenten Oberflächen wieder verschwinden. Alles wird plan, weniger bunt und mehr auf die Funktionen ausgelegt sein. Natürlich sind auch diese optischen Veränderungen wieder reine Geschmackssache und werden nicht jeden Nutzer ansprechen, einen einfacheren Zugriff auf alle Funktionen dürften aber die meisten Nutzer wohl eher begrüßen.

Einen sehr ausführlichen Bericht zur Gestaltung von Windows 8 inklusive Rückblick bis Windows 1 findet ihr im offiziellen Blog. [via] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Alexander Feige

    19. Mai 2012 at 14:07

    Sieht richtig klasse aus. Ich freue mich schon auf den nächsten Release. Benutze schon die CP als Haupt OS, und bin richtig begeistert von Windows 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt