Wenn man bisher immer etwas von Windows Phone und vor allem von der Partnerschaft von Microsoft mit Nokia liest, dann sind es in der Regel negative Nachrichten, meist verbunden mit wegbrechenden Umsätzen und Marktanteilen. Doch in China soll es anders aussehen, seit Windows Phone am Markt ist, denn bereits den Konkurrenten iOS soll man hinter […]

Wenn man bisher immer etwas von Windows Phone und vor allem von der Partnerschaft von Microsoft mit Nokia liest, dann sind es in der Regel negative Nachrichten, meist verbunden mit wegbrechenden Umsätzen und Marktanteilen. Doch in China soll es anders aussehen, seit Windows Phone am Markt ist, denn bereits den Konkurrenten iOS soll man hinter sich gelassen haben. Windows Phone ist in China erst seit März am Markt und konnte in dieser kurzen Zeit sich bereits mithilfe der Hersteller HTC und Nokia Marktanteile von 7 Prozent erkämpfen.

Das klingt erst mal nicht viel, ist aber bereits wesentlich mehr als auf den meisten anderen Märkten und China ist mit über einer Milliarde Menschen nicht gerade dünn besiedelt. Angeblich konnte man jetzt schon das iPhone mit iOS hinter sich lassen, welches auf derzeit wohl nur 6 Prozent Marktanteile kommt, führend ist auch hier Android mit ca. 70 Prozent. Microsoft dementiert und bestätigt diese Meldungen derzeit nicht, nach so kurzer Zeit veröffentlicht man noch keine Statistiken.

Dieser kurze aber erfolgreiche Werdegang könnte ein erster Indikator dafür sein, dass der ersehnte Erfolg sich eventuell doch irgendwann bei Windows Phone einstellen wird. Die meisten glauben daran, dass es Windows Phone 8 gegen Ende des Jahres dann richten wird. [Quelle] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.