WinRAR dürfte wohl einer der populärsten Windows-Anwendungen der vergangenen Tage sein, doch jetzt gibt es einen Ableger auch für Android, nur eben ohne Win. Im Februar wurde RAR für Android veröffentlicht, um auch mobil RAR-Pakete packen und entpacken zu können. Tja, nun hat es so viel Zeit gebraucht, bis endlich auch diese durchaus bekannte App […]

WinRAR dürfte wohl einer der populärsten Windows-Anwendungen der vergangenen Tage sein, doch jetzt gibt es einen Ableger auch für Android, nur eben ohne Win. Im Februar wurde RAR für Android veröffentlicht, um auch mobil RAR-Pakete packen und entpacken zu können.

Tja, nun hat es so viel Zeit gebraucht, bis endlich auch diese durchaus bekannte App ihren Weg auf Android findet, doch wirklich gut sieht sie nicht aus. Von Design-Richtlinien haben die RAR-Entwickler nie was gehört, zumindest macht der Look der App nicht diesen Eindruck.

Wie dem auch sei, entscheidend ist ja dann doch auch die Funktionsweise der App.

Und die hat sich zum Klassiker WinRAR kaum verändert. Nach wie vor können die Archive mit den Dateiendungen RAR, ZIP, TAR, GZ, BZ2, XZ, 7z, ISO und ARJ entpackt werden. Gepackt werden können nur ZIPs und RARs.

Ansonsten gibt es die üblichen Funktionen, wie auch die Reparatur von defekten Files, Verschlüsselung und so weiter.

Ihr findet RAR kostenlos bei Google Play, viel Spaß damit.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.