„Wir machen Elektroautos bezahlbar“

Tesla-Performance-Hero

Tesla feiert sich für seine günstigeren Elektroautos, wenn man einen Vergleich zur Konkurrenz zieht.

Wenn man sich die Preise vieler Elektroautos ansieht, dann sind die günstigen Fahrzeuge entweder zu klein oder die größeren Modelle zu teuer. Oder? Schon immer fällt aber Tesla auf, die wohl ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können. Im Heimatmarkt ist man darauf besonders stolz, das Model Y ist das Aushängeschild.

Tesla bietet mit dem Preis des Model Y ein geräumiges und fortschrittliches Elektroauto unter dem Preis eines durchschnittlichen Neuwagens in den USA an. „Die Anschaffungskosten pro Meile sind etwa gleich hoch wie bei Massenfahrzeugen“, notiert das Unternehmen in einer Meldung.

2024-06-14-11-30-17

Das sieht in Deutschland nicht groß anders aus. Hier lag der durchschnittliche Neuwagenpreis zuletzt bei über 44.000 Euro. Günstiger gibt es bei Tesla nicht nur das Model 3, das Model Y liegt ohne Rabatte genau auf diesem Niveau. Dass Elektroautos grundsätzlich zu teuer sind, kann man daher nicht wirklich pauschal sagen.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!