Folge uns

Android

WSJ: Amazon baut zwei Smartphones, eins davon mit 3D-Display

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon Android Logo

Amazon soll schon seit mehreren Jahren ein eigenes Smartphone bauen, in diesem Jahr dann aber auch tatsächlich auf den Markt werfen. Und wenn es nach den Insidern des Wall Street Journals geht, dann gibt es sogar zwei Smartphones von Amazon in diesem Jahr. Ganz dem Vorbild Google müsste Amazon wieder Geräte bringen, die gut aber günstig sind, um dann den tatsächlichen Gewinn mit dem Verkauf von Inhalten einzuspielen. Hat ja bereits mit den Kindle Fire-Tablets hervorragend funktioniert.

Das High-End-Smartphone mit 3D-Display soll mit einer Technologie ausgestattet sein, welche wie bei einigen Funktionen des Samsung Galaxy S4 eure Augen abscannt. Damit kann man dann ebenfalls durch Inhalte blättern, ohne die Finger benutzen zu müssen. Wie bei den 3D-Smartphones der letzten Jahre benötigt man beim Amazon-Gerät ebenfalls keine Brille. Vorteil durch eine neue Retina-Tracking-Technologie soll diesmal aber sein, dass sich die Darstellung der Inhalte dem Blickwinkel anpasst und somit der 3D-Effekt immer vorhanden ist.

Beide Smartphones werden wohl noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Neben dem High-End-Gerät mit 3D-Display dürfte es dann noch ein eher einfach ausgestattetes Gerät geben, welches als Preisbrecher auftreten wird. Amazon hat offenbar Freude an Hardware gefunden, denn nachdem es damals nur ein Tablet gab, wurden im letzten Jahr bereits drei Tablets präsentiert. In diesem Jahr könnten wir fünf Geräte oder mehr bekommen. Als Basis dürfte wie in den letzten Jahren Android dienen.

Neben Smartphones und Tablets soll es auch Streaming-Geräte geben, eine Set-Top-Box für den TV und auch eine rein für Audio-Inhalte à la Nexus Q.

[asa]B0083PWAWU[/asa]

(via Android Police)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt