X65 heißt der neueste smarte TV aus dem Hause Huawei, der brandneue OLED-Fernseher wurde in China vorgestellt und hat einiges zu bieten.

Huawei hat zunächst in China einen eigenen Fernseher vorgestellt, das neue Modell hat jetzt ein OLED-Panel verbaut und dürfte damit auch die höheren Ansprüche bedienen können. Insgesamt ist die Bezeichnung wohl Huawei Vision Smart TV X65, damit führt der Hersteller das erst im vergangenen Jahr eingeführte Vision-Branding vorerst fort. Zum Antrieb verfügt der TV über 6 GB RAM Und 128 GB Speicher, dazu kommt ein für TV-Geräte entwickelter Honghu-Prozessor zum Einsatz.

Huawei hat jetzt einen OLED-TV am Start

Bis zu 1000 Nit hell ist der Fernsehr mit Unterstützung für HDR10, das Panel hat zudem eine Bildwiederholrate von 120 Hz. An der Vorderseite gibt es eine 24 MP Kamera, die zum Beispiel für Videotelefonie, Fitness-Apps und Gestensteuerung nutzbar ist. Die zahlreichen Lautsprecher, nämlich 14 an der Zahl, bieten maximal 75 Watt und könnten damit recht vernünftigen Sound bieten.

Weil auch andere Marken ihre TV-Geräte nach Europa bringen, wäre damit auch bei Huawei zu rechnen. Es fehlen aus heutige Sicht nur eben die aktuell beliebten Angebote wie Netflix, Amazon Prime Video und Co., da auch das Angebot dieser Apps unter das weiterhin anhaltende Handelsembargo fallen dürften.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.