Mit XBMC kann man quasi jedes Gerät zum Mediencenter umfunktionieren, natürlich auch die Smartphones, Tablets, Mini-PCs usw mit Android. Die neuste Beta 1 von XBMC 13 hat jetzt auch endlich Hardware-Decoding für Android mit an Bord.

Es ist die erste Beta der neusten XBMC-Version, die heute veröffentlicht wurde. Mit an Bord für Geräte mit Android ist nicht nur ein erneut verbesserter Support von Touchscreens, sondern auch die Unterstützung des Hardware-Decodings. Ebenso ist die Unterstützung von weniger starker Hardware, wie sie etwa im Raspberry Pi verbaut ist, verbessert worden.

Alle weiteren Infos und auch die Downloads findet ihr im offiziell Blogpost zur neuen Version. Ihr bekommt die neuste Beta für Android, Windows OS X usw. zum Download.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Twitter)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.