Folge uns

News

Xbox Live: Microsoft ermöglicht endlich Cross-Plattform-Multiplayer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer sich eine Konsole kauft und gern auch im Multiplayer spielen möchte, der hat sich vermutlich auch immer ein wenig an den eigenen Freunden orientieren müssen. Denn wer eine Xbox besitzt, konnte bislang nicht mit seinen PlayStation-Freunden in Multiplayer spielen. Und schon gar nicht gegen die Freunde mit PC. Microsoft hat jetzt aber angekündigt, dieses Problem endlich lösen zu wollen und bietet für die Zukunft Cross-Plattform-Multiplayer an.

In diversen Spielen macht es zudem keinen Unterschied, ob der Spieler nun an der Xbox oder an der PlayStation sitzt. Warum sollten diese Leute nicht auch gegeneinander spielen können? Natürlich hat Microsoft besonders auch eigene Vorteile im Blick, denn nun entscheiden sich vielleicht noch mehr Leute für eine Xbox, obwohl deren Freunde eine PlayStation besitzen.

Hier müssen aber auch die Entwickler der Spiele mitmachen. Allerdings sehe ich keinen Grund, warum beispielsweise EA ein Cross-Plattform-Multiplayer für das nächste FIFA ignorieren sollte. Mit Rocket League gibt es schon ein Spiel, das zumindest Spieler von PC und Xbox zusammenbringt.

(via TechCrunch)

Kommentare

Beliebt