Google und Microsoft arbeiten in einem weiteren Bereich zusammen, demnächst kann man die eigene Xbox-Spielkonsole über den Google Assistant steuern. Von beiden Unternehmen gab es dafür eine kombinierte Ankündigung im Blog von Google. Zunächst startet die neue Hochzeit erst mal als Betaversion, daher auch zunächst wieder auf die englische Sprache beschränkt – dafür nicht regional begrenzt. Mehr Sprachen werden erst wieder später folgen.

Mit der neuen Xbox-Aktion für den Google-Assistenten können Sie den Assistenten auffordern, ein Spiel zu starten. Ihre Konsole wird dann automatisch eingeschaltet und lädt das Spiel, damit Sie mit dem Spielen beginnen können. Um Ihnen noch mehr Zeit zu sparen, können Sie Spiele auch ganz einfach per Spracheingabe suchen, sodass Sie die Bildschirmtastatur nicht mehr benötigen.

Außerdem kann man auf Zuruf neue Screenshots erstellen und Gameplay-Videos aufzeichnen. Genauso wie Spiele können auch Medien-Apps per Assistant auf der Xbox gesteuert werden. Netflix wurde als Beispiel genannt.

Unterstützt werden wohl alle One-Modelle der Xbox.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.