Besitzer der aktuellen Xbox-Geräte werden sich über diesen Schritt eventuell freuen, denn Microsoft kündigt endlich die Maus-Tastatur-Steuerung für die Konsolen an. Somit wird das ein oder andere Spiel deutlich attraktiver zu steuern sein. Wobei sich Microsoft eine Freischaltung für einzelne Spiele vorbehält, denn eine Steuerung mit Maus und Tastatur wäre natürlich inbesondere im Multiplayer bei Shooter-Spielen gegenüber dem Controller ein krasser Vorteil. Man wird sich hüten davor, freiwillig in einen Shitstorm zu rennen.

Ob mehr als die Controller unterstützt werden, hängt wohl auch von den jeweiligen Spiele-Entwicklern ab. Für den 10. November werden mehr Details erwartet, zunächst dürften mal wieder die Xbox-Insider von der Neuerung profitieren können.

Eine Zusammenarbeit mit Razer hat es auch gegeben, Hardware anderer Hersteller soll aber ebenso nutzbar sein. Wir erwarten trotzdem neue Razer-Peripherie für die Xbox-Konsolen.

Ohne mir einen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen zu wollen, würden mir diverse Spiele mit Maus und Tastatur auch deutlich mehr Spaß machen. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.