Xiaomi verfolgt weiter sein ehrgeiziges Ziel, dass jeder Fan des Unternehmens einen Xiaomi-Store in seiner Nähe hat. Jetzt gibt es einen neuen Meilenstein.

In Deutschland sind es mittlerweile zwei – in China jetzt stolze 10.000! Die Rede ist von Geschäften, die der Tech-Konzern Xiaomi betreibt. Passenderweise wurde der Jubiläums-Store in Shenzhen, der inoffiziellen Technik-Hauptstadt Chinas, eröffnet.

Das Geschäft sei in einem eigenen Gebäude in einem der belebtesten Geschäftsviertel der Stadt untergebracht und biete eine Ladenfläche von 600 Quadratmetern. An der Außenwand des Gebäudes befindet sich zu Werbezwecken ein riesiges 3D-LED-Display.

Xiaomi Store 4.0: Service und Verkauf der gesamten Produktpalette

Der neue Laden folge dem „Xiaomi Store 4.0“-Konzept, das sich durch „einen minimalistischen Stil und futuristische Technologie“ auszeichne. Das bedeutet, er dient auch als Multifunktionsladen, der sowohl Verkauf als auch Service anbietet. „Die Kunden können hier fast alle Xiaomi-Produkte, einschließlich der Flaggschiff-Smartphones, aus nächster Nähe erleben und kaufen“, heißt es dazu in einem Blogeintrag.

Xiaomi: Bis zu 27 neue Stores – am Tag!

Dabei ist nicht nur die schiere Anzahl, sondern vor allem die rasante Verbreitung der Xiaomi-Stores beachtlich. Im November 2020 hatte Xiaomi sich zum Ziel gesetzt, dass jeder Xiaomi-Fan in Zukunft einen entsprechenden Store in seiner Nähe hat. Bis zu 27 Stores pro Tag (!) habe man in Festlandchina eröffnet, was in 8.000 solcher Läden in den letzten zwölf Monaten resultiert.

New Retail ist eine der drei Säulen des „Triathlon“-Geschäftsmodells von Xiaomi, zusammen mit intelligenter Hardware und Internetdienstleistungen. Zu Beginn der Gründung von Xiaomi schlug Lei Jun vor, dass das Internetmodell im Einzelhandel implementiert werden könnte, um eine höhere Effizienz zu erreichen, was die Kosten für den Verkauf und den Betrieb senken und somit das Nutzererlebnis verbessern könnte. Es hat sich gezeigt, dass die Xiaomi Stores gewachsen sind, weil die Kunden darauf vertrauen, dass sie Produkte und Dienstleistungen auf effiziente und freundliche Weise anbieten. Derzeit expandiert der Xiaomi Store nicht nur auf dem chinesischen Festland, sondern auch auf allen Märkten der Welt und wird von den Kunden sehr gut angenommen. Dies verschafft den Kunden auf der ganzen Welt nicht nur einen besseren Zugang zu den Xiaomi-Produkten, sondern zeigt auch die unermüdlichen Bemühungen von Xiaomi um die Weiterentwicklung des Unternehmens.

Wart ihr schonmal in einem Xiaomi-Store? 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Na, wann wird denn bald irgendeine (erfundene) Nachricht aus einem nicht so freundlich gesinnten Land kommen: z.B. mit den Geräten von Xiaomi wird der gesamte amerikanische Kontinent abgehört – somit: Verkaufsverbot!!!!!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.