In wenigen Tagen kommt das Redmi Note 10 an den Start, das neue Mittelklasse-Smartphone soll wieder einiges bieten können. Einen Sprung gibt es jedenfalls erneut bei der Anzahl der Kamerapixel, denn das Topmodell hat auf jeden Fall eine Kamera mit 108 MP verbaut. Eine Bestätigung hierfür liefert Xiaomi selbst bereits ein paar Tage vor der Präsentation, die Redmi Note 10-Serie kommt am 4. März.

Macht euch allerdings nicht zu viel Hoffnung. Es ist natürlich nicht der teuerste 108 MP Sensor aus dem Mi 11 mit der bestmöglichen Qualität und eine optische Bildstabilisierung ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht integriert. Hier geht es nur darum, mit großen Zahlen zu flexen, was für Xiaomi ganz typisch ist und nicht überraschen sollte. Mehr Megapixel bedeuten auch keineswegs automatisch eine höhere Fotoqualität.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.