Aus deutschen Küchen ist der Thermomix nicht mehr wegzudenken, doch es kommt immer mehr Konkurrenz auf den Plan. Diesmal der Xiaomi Smart Cooking Robot.

Ein etwas komplizierter Name für ein echt smartes und hübsches Gerät. Betrachten wir die Optik für sich, geht der Sieg ganz klar an das Gerät von Xiaomi. Aber wer einen Thermomix hat, wird dessen Vorzüge kennen. Die liegen unter anderem in seiner Kraft, wodurch zum Beispiel für Soßen sehr tolle Texturen möglich sind. Ob das Xiaomi auch kann, wird sich zeigen. Bis zu 12.000 U/min sind möglich.

Xiaomi Smart Cooking Robot 2

Kneten, Schmoren, Waschen, Kleinhacken, Dampfgaren und vieles mehr

Xiaomi verspricht jedenfalls ähnliche Vorzüge wie Thermomix und Cookit, wie das sehr einfache Kochen, einen großzügigen Touchscreen, hochwertige Verarbeitung, das gleichzeitige Kochen mehrerer Dinge und noch einiges mehr. Basis ist natürlich das Kochen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Display, aber insgesamt gibt es 35 Einzelfunktionen.

1199 Euro listet Xiaomi auf der eigenen Homepage. Das ist ein stolzer Preis, welcher deutschen Konkurrenz von Bosch und Thermomix recht nahe ist.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Da bleibe ich doch bei der aktuellen Maschine von Lidl. Da kann es ähnlich gut und kostet „nur“ 450.- Euro. Ok, gut aussehen tut sie nicht …

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert