MIUI ist die Software von Xiaomi, die Android mit diversen Funktionen erweitert. Ein weiteres Update folgt dieses Jahr, jetzt gab es die erste Ankündigung.

Xiaomi wird in diesem Jahr mit einer neuen Software für die eigenen Android-Smartphones nachlegen. Wie auch in den letzten Jahren ist mit einem großen Update mit vielen Neuerungen für die Smartphone-Software zu rechnen. Jetzt gab es eine erste Ankündigung dafür. Xiaomi gehört zu den Herstellern, bei denen die eigene MIUI-Software unabhängig von der Android-Version ist. Erhält ein Android-Smartphone eine neue MIUI-Version als Systemupdate, muss deshalb nicht auch gleich eine neue Android-Version mit dabei sein.

MIUI 11 wird ausgeliefert, MIUI 12 schon angekündigt

Obwohl Xiaomi schon bald die neuen Mi 10-Smartphones zeigt, ist mit der neuen Software eher später zu rechnen. Xiaomi hatte erst zum Ende des vergangenen Jahres mit der Auslieferung von Version 11 begonnen, da ist nicht mit Version 12 schon im Frühjahr danach zu rechnen. Aber manchmal weiß man nie, gerade die chinesischen Hersteller lassen gerne den ein oder anderen Schnellschuss ab.

Xiaomi hatte übrigens noch keine Details zur neuen MIUI 12 verraten. Grundsätzlich dürfte es weiterhin im Interesse des Herstellers liegen, die eigene Software zu entschlacken und dafür eine Basis an guten Erweiterungen für das Android-Betriebssystem zu bieten. Nicht mehr und nicht weniger.

Weibo, mobiFlip

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.