Folge uns

Marktgeschehen

Xiaomi arbeitet mit IKEA für das Smarthome zusammen

Veröffentlicht

am

In China gab es eine interessante Partnerschaft zu verkünden, für das perfekte Smarthome arbeiten jetzt Xiaomi und IKEA weltweit zusammen. Bei Unternehmen kündigten gemeinsam eine strategische Partnerschaft an, die ab dem kommenden Dezember startet. In erster Linie profitieren davon die Käufer der Smarthome-Hardware, denn immer mehr Geräte werden miteinander kompatibel. Wer gerne bei IKEA, Osram, Philips und anderen Marken einkauft, wird diese Kompatibilität zu schätzen wissen.

Nicht nur Donovan Sung (Xiaomi Sprecher) gab auf Twitter bekannt, was auf dem Event zwischendurch passiert ist. Xiaomi und IKEA arbeiten jetzt zusammen, die IKEA-Produkte für das smarte Zuhause (Tradfri) sind ab Dezember mit den IoT-Produkten von Xiaomi nutzbar. Das ist eine ziemlich fantastische Sache, da die Produkte beider Unternehmen auch bei uns in Europa beliebt sind und und noch immer beliebter werden.

Man hat wohl noch nicht viel über die Zukunft verraten, diese Zusammenarbeit wird aber auf jeden Fall die Auswahl der kaufbaren Smarthome-Hardware erweitern.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt