Xiaomi, Oppo, Huawei und Co. – allen wollen ins Auto oder sogar eigene Fahrzeuge bauen. Man hat bei Xiaomi größere Pläne für die nächsten Jahre und ist dabei, diese zu verwirklichen.

  • Xiaomi kommt voran im Autoprojekt.
  • In Peking entsteht die erste eigene Fabrik.
  • 2024 soll dort das erste Auto vom Band rollen.

In China geht es gerade Schlag auf Schlag, immer mehr Gadget-Hersteller wollen auch in der Automobilbranche mitmischen. Xiaomi natürlich auch. Nach dem man eine entsprechende Ankündigung gemacht hatte, die Abteilung bzw. eine neue Firma gründete und Mitarbeiter gefunden hat, konnte Xiaomi jetzt auch Pläne für eine neue Fabrik mitteilen. Logisch, irgendwo müssen die eigenen Fahrzeuge gefertigt werden.

Xiaomi baut elektrische Autos unter eigener Flagge

2024 soll das erste Auto von Xiaomi vom Band rollen. Bis dahin soll ein Werk entstehen, das außerdem ein Forschungszentrum und diverse andere Abteilungen integriert hat. 300.000 Autos sollen pro Jahr vom Band rollen können, wenn die erste Fabrik auf Hochtouren läuft. Bis dahin geht allerdings noch etwas Zeit ins Land. Dennoch ist es spannend zu hören, dass auch irgendwann Xiaomi-Autos auf den Straßen rollen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.