Xiaomi bringt bald noch ein Smartphone mit Leica-Kamera an den Start

Xiaomi-13-Ultra-Kamera-Hero-2

Xiaomi will wenigstens ein weiteres Smartphone noch 2023 mit einer Leica-Kamera ausstatten.

Xiaomi will die Zusammenarbeit mit Leica in vollen Zügen genießen und weitet das Angebot demnächst aus. Einerseits bringt man das Leica-Branding wohl in tiefere Preisklassen, was ich persönlich nicht so gut finde. Andererseits sollen auch „besondere“ Smartphones von diesen Kameras profitieren. Dazu gehört das Mix Fold 3.

Der direkte Konkurrenz zum Samsung Galaxy Z Fold 5 wird eine Leica-Kamera bekommen und das sogar mit insgesamt vier einzelnen Kameramodulen. Xiaomi verspricht natürlich Premium-Qualität und zeigt einen ersten Teaser für das kommende Mix Fold 3. Details zur Kamera-Hardware gibt es jetzt allerdings noch keine.

Xiaomi-Mix-Fold-3-Teaser

Leider, so der aktuelle Stand, dürfte das Mix Fold 3 nicht seinen Weg nach Europa finden. Das war auch schon bei den Vorgängern so. Somit ist es nur teilweise wahr, wenn es darum geht, dass Samsung einen neuen Konkurrenten bekommt.

Leica-Branding hin oder her, die Kameras in Xiaomi 13 Pro und Ultra sind wirklich sehr stark.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Xiaomi bringt bald noch ein Smartphone mit Leica-Kamera an den Start“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!