Xiaomi hat auch immer mehr Gadgets mit Google Assistant für den deutschen Markt geplant, jetzt kommt ein Smartscreen fürs Bett.

Xiaomi bringt einen weiteren smarten Lautsprecher nach Deutschland, dessen Hauptaufgabe eigentlich die klassische Weckfunktion ist. Es gibt allerdings an der Vorderseite ein großzügiges Display mit immerhin 3,97″ Bildschirmdiagonale und die Software hat Google Assistant integriert. Diese Kombination macht diesen Wecker zu mehr als das, weil man auch Smarthome-Hardware steuern kann, Musik hören und einige andere Dinge.

Smarte Uhr hat Google Assistant mit an Bord

Weil wir es nicht besser könnten, nachfolgend ein Auszug aus der Pressemeldung von Xiaomi über die Funktionsweise der Mi Smart Clock.

Mit seinem kompakten und minimalistischen Design fügt sich die Mi Smart Clock wunderbar in jeden Raum des Hauses ein. Sein 3,97” Farb-Touchscreen zeigt Uhrzeit, Wetter und Kalender an und funktioniert darüber hinaus als digitaler Fotorahmen. Mit einem speziellen Sonnenaufgangs-Alarmmodus kann die Mi Smart Clock die Display-Helligkeit sowie den Weckton schrittweise erhöhen, um den Benutzer sanft zu wecken.

Und mit dem integrierten Google Assistant und Chromecast fungiert die Mi Smart Clock als AIoT-Steuerungs- und Unterhaltungszentrale für Zuhause und ermöglicht die Sprachsteuerung verschiedener intelligenter Mi-Geräte, wie zum Beispiel das Streamen von Videos von Sicherheitskameras oder das Abspielen von Musik und Unterhaltung von den Smartphones der Nutzer.

Rund 50 Euro will Xiaomi für dieses Gadget haben, es ist noch im Februar im deutschen Handel zu finden.

Ich muss sagen, als Fan von Smarthome-Hardware, finde ich smarte Lautsprecher im Schlafzimmer noch immer irgendwie befremdlich.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.