Xiaomi plant wie im Vorjahr ein Feuerwerk an neuer Hardware kurz vor dem Jahresende. Es gibt auch diverse Wearables, die wir im besten Fall zu den neuen Highend-Smartphones der Xiaomi 12-Serie gleich mit in den Warenkorb legen.

Xiaomi hat für den Dienstag ein Event in China geplant. Dort gibt es dann neue Smartphones zu sehen und wohl auch diverses Zubehör. Schon im Vorfeld verrät der Konzern ein paar Details über weitere Hardware. Dazu zählt zum Beispiel die Xiaomi Watch S1, welche über dem Display mit Saphirglas ausgestattet sein soll. Auf dem Titelbild seht ihr die Uhr, der Hersteller hat bereits Teaser im Vorfeld veröffentlicht.

Das S im Namen steht wohl für Strong und spielt auch auf das neue Glas an. Technische Details gibt es derzeit noch nicht, die werden wir spätestens am 28. Dezember erfahren. Ich rechne nicht mit einer Wear OS-Uhr, sondern eher mit einem Nachfolger für die Mi Watch mit einem eigenen Echtzeit-OS, wie sie auch bei uns erhältlich ist.

Neue In-Ear-Kopfhörer sollen beste Qualität liefern

Einen Hauch mehr gab es zu den Xiaomi Buds 3 zu wissen. Aktive Geräuschunterdrückung mithilfe von drei Mikrofonen sollen sie mit bis zu 40 dB bieten können. Flaggschiff-Qualität, so Xiaomi. HiFi-Sound mit hohen Standards verspricht das Unternehmen. Aber das tun sie unterm Strich alle. Ich denke mal, dass die Xiaomi Buds 3 auf jeden Fall später ihren Weg nach Europa finden werden.

Wie angedeutet, zielt das Event für China ab. Allerdings kommt wenigstens ein Teil der neuen Geräte nächstes Jahr auch zu uns.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.