Dumm gelaufen. Umfragen in den Sozialen Netzwerken gehören ja inzwischen zur gängigen Marketingstrategie. Doch sollte man bestenfalls die Antwort vorher kennen. Die von Xiaomi waren offenbar etwas zu überzeugt von ihrem Produkt und kassierten dafür eine ganze Menge Häme – und das vollkommen zu Recht.

Auf Twitter stellte man ziemlich kommentarlos die Fans vor die Wahl: Android One oder MIUI? MIUI ist bekanntlich die hauseigene Oberfläche, die inzwischen in Version 9 auf einem Großteil der Geräte zum Einsatz kommt. Android One hingegen ist eigentlich nur auf dem Xiaomi Mi A1 installiert und damit der einzige Teilnehmer an dem Vanilla-Google-Programm.

Während MIUI extrem tief ins System eingreift und so eigentlich ein völlig anderes Bild als klassisches Android bietet – man munkelt gar, dass MIUI von iOS inspiriert worden ist -, würden die Kunden offenbar lieber mehr Smartphones mit Android One sehen. Xiaomi zieht bei 57 Prozent von rund 15.000 Stimmen für One sofort eine Konsequenz und löscht die Umfrage. Schade. [via XDA]

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.