Der chinesische Hersteller Xioami wächst weiterhin unaufhaltsam und könnte schon bald Apple so richtig gefährlich werden. Im dritten Quartal des laufenden Jahres hat Samsung über 79 Millionen Smartphones verschiffen können und ist damit weiterhin unangefochten die Nummer 1 des Marktes. Allerdings hat der südkoreanische Hersteller als einziger der Top 5 weniger Geräte als im Vorjahreszeitraum (88,4 Millionen) verschiffen/verkaufen können. Das sollte ein kleines Alarmsignal sein.

Auf Platz 2 folgt wie gewohnt Apple mit nun 39,3 Millionen verschifften Geräten in nur einem Quartal. Doch ein viel beeindruckenderes Wachstum konnte Xiaomi hinlegen, denn die verkauften fast 13 Millionen Geräte mehr als noch im Vorjahr und kommen so auf knapp 18 Millionen verschiffte Smartphones im dritten Quartal 2014. Danach folgen noch LG mit 16,8 Millionen und Huawei mit 16,5 Millionen Einheiten.

Das Wachstum ist beeindruckend, da Xiaomi offiziell eigentlich nur im Osten der Welt verkauft. Würde der Hersteller noch Amerika und Europa in Angriff nehmen, müssten sich wahrscheinlich auch Apple und Samsung auf lange Sicht warm anziehen.

>>> Mehr Artikel über Xiaomi

(via Strategy Analytics, Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.