Xiaomi könnte schon im Frühjahr mit einem Flip-Phone aufschlagen

Samsung-Galaxy-Z-Flip-5-Zelt

Xiaomi scheint einen sehr umfangreichen Plan für neue Smartphones im Februar 2024 zu verfolgen.

Die Gerüchteküche läuft gerade heiß und spannende Neuigkeiten gibt es aus guten Quellen rund um Xiaomi. Man hat wohl ein regelrechtes Feuerwerk für das Frühjahr geplant und davon profitieren wir, der globale Markt. Es soll ein bislang auf China limitiertes Modell direkt bei uns starten, zwei völlig neue Android-Telefone will Xiaomi jedoch auch zeigen.

Wir hörten in den letzten Wochen häufiger, dass das Xiaomi 14 den globalen Marktstart im Februar feiert. Außerdem sei die Präsentation des Xiaomi 14 Ultra geplant, das jedoch erst später verfügbar sein wird. Das dritte Modell im Bunde wird wohl das erste Foldable für den globalen Markt sein.

Endlich gibt es die Xiaomi-Foldables für uns

Xiaomi plant nach neusten Berichten, erstmals ein Xiaomi Mix Flip zu präsentieren und das soll ebenfalls auf dem MWC in Barcelona, Ende Februar 2024, passieren. Eine solche Präsentation zuerst für den globalen Markt zu halten, ist für Xiaomi nicht typisch, aber längst überfällig. Ich hoffe, dass das neue Modell dann auch schnell kaufbar ist.

Später soll es auch noch das neue Mix Fold 4 in den globalen Handel schaffen. Ebenfalls eine Premiere, bislang hatte es die Foldables von Xiaomi nur in China gegeben. Vielleicht ist 2024 das Jahr, in dem Xiaomi endlich die westlichen Premium-Märkte ernster nimmt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.