Ein neuer Erfolg für Xiaomi, der chinesische Hersteller hat es jetzt erstmals auf die Fortune Global 500 geschafft. Dabei handelt es sich um eine der berühmten Auflistungen der größten und umsatzstärksten Unternehmen unserer Welt. Ein an Profit orientiertes Unternehmen will auf diese Liste. Das gilt auch für Xiaomi, die normalerweise mit niedrigen Gewinnmargen ihre eigene […]

Ein neuer Erfolg für Xiaomi, der chinesische Hersteller hat es jetzt erstmals auf die Fortune Global 500 geschafft. Dabei handelt es sich um eine der berühmten Auflistungen der größten und umsatzstärksten Unternehmen unserer Welt. Ein an Profit orientiertes Unternehmen will auf diese Liste. Das gilt auch für Xiaomi, die normalerweise mit niedrigen Gewinnmargen ihre eigene Hardware vertreiben.

Für den Einstieg in die Fortune 500 Global gibt es für Xiaomi den Rang 468 und darauf ist man mächtig stolz. Aktuell teilt das Unternehmen bei Social Media dieses Ergebnis über alle Kanäle.

Auf dieser Liste landen die Unternehmen mit den höchsten Umsätzen, deshalb liegen Unternehmen wie Walmart (514 Milliarden Dollar) und Sinopec Group (414 Milliarden Dollar) auf den ersten Plätzen, nicht Apple, Google oder Amazon.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.