Derzeit ist beim Preis des Mi 11 auf Amazon ziemlich viel Bewegung drin. Hat das Smartphone in der Nacht von Sonntag auf Montag noch 699 Euro gekostet, gibt es das graue Modell gerade am Montagmorgen wieder für knapp unter 625 Euro (siehe Titelbild). Das ist laut Idealo und Co. der mit Abstand beste Preis in den deutschen Shops. Wir rechnen mit einem sehr limitierten Angebot, das jederzeit wieder verschwinden kann. Wer interessiert ist, sollte also nicht lange zögern.

Update: Wie vermutet, war dieses Angebot nicht sehr lange verfügbar.

Das steckt im Xiaomi Mi 11

  • 6,81″ AMOLED-Display, 120 Hz, bis 1500 Nits, WQHD+, Gorilla Glass Victus
  • Snapdragon 888, 8 GB RAM (LPDDR5) und 128 GB Speicher (UFS 3.1)
  • 108 MP Kamera (OIS, 1/1,33″ Sensor) + Ultraweitwinkel und Makro (3-10 cm)
    20 MP In-Display-Frontkamera
  • 5G, Dual-SIM, Wlan 6, Bluetooth 5.1, IR-Sender, Dualband-GPS
  • 4.600 mAh Akku, 55-Watt-Schnellladen, 50-Watt-Wireless, 10-Watt-Reverse-Charge
  • Dual-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor mit Pulsmesser
  • Maße: 164, 3 x 74,6 x 8,06 mm, 196 g
  • Rückseite: Grau

Hier entlang zum Angebot >

Anmerkung: Preise sowie angebotene Produkte können sich kurz vor oder während der Aktion noch ändern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Wir berücksichtigen nur deutsche Shops und empfehlen auch einen eigenen Blick auf einen Preisvergleich vor dem Kauf. Mehr Deals hier. Wenn du einen Tipp für uns hast, komm‘ in unsere Telegram-Gruppe!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Bislang konnte ich noch nirgends Entwarnung zum Hitzeproblem des Qualcomm 888 lesen. Ob es sich hierbei um ein spezifisches Xiaomi Problem handelt oder auch andere Hersteller mit denselben Problemen zu kämpfen haben ist auch noch nicht ganz raus. Insofern könnte das MI 11 auch 500 € kosten und wäre für mich trotzdem keine Überlegung zum Kauf wert.

    1. Ich weiß ja nicht, was du mit dem Telefon anstellen willst? Ich jedenfalls habe bei intensiver Nutzung (kein Zocken) noch nie ein Hitzeproblem gehabt!
      Ich glaube, dass jedes Handy, auch unterhalb des 888 mit Hitzeentwicklung zu tun hat, wenn man es beim Zocken quält. Nicht umsonst werden die Dinger dann Softwareseitig gedrosselt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.