Folge uns

News

Xiaomi Mi Band 2: Erstes Bild zeigt Neuerungen des Fitness-Trackers

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Mi Band hat Xiaomi direkt mit an die Spitze der Wearable-Hersteller befördert und in den kommenden Wochen dürfte der heiß ersehnte Nachfolger vorgestellt werden. Preislich können wir sicher wieder mit einem Kracher rechnen, irgendwas zwischen 10 bis 30 Euro. Jetzt gibt es aber auch ein erstes mögliches Produktbild des neuen Fitness-Trackers, der in seiner zweiten Generation vielleicht ein OLED-Display mit Touchfunktion erhält. Ein ähnliches Gerät hatten wir erst vor wenigen Tagen im Test, das auch nicht viel teurer war.

UPDATE: Bild soll leider ein Fake sein oder ein anderes Gerät zeigen. (via)

screenshot- 2015-06-20 18-36-12

Neben dem Display, das wahrscheinlich gezählte Schritte, verbrauchte Kalorien und auch die Uhrzeit anzeigt, bekommt das Mi Band 2 offensichtlich auch ein überarbeitetes Armband mit leicht anderem Verschluss. Ob das Gerät noch aus dem Armband herauslöst gelöst werden kann, lässt sich hier nicht wirklich erkennen, ich geh aber mal davon aus.

Da es aus China inzwischen unzählige derartige Tracker gibt, müssen wir hier nicht zwangsläufig das Mi Band 2 von Xiaomi sehen, doch ich kann mir einen solchen Nachfolger für die erfolgreiche erste Generation durchaus gut vorstellen.

(via Weibo, PhoneArena)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Manuel Raab-Faber

    20. Juni 2015 at 19:37

    So eine kleine Anzeige wäre schon etwas feines. Sollte jetzt noch der Akku so lange halten, wie beim aktuellen Modell, wird das Mi Band 2 richtig einschlagen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      20. Juni 2015 at 19:42

      Selbst wenn die halbiert wäre, käme ich noch über einen Monat über die Runde :D

    • Manuel Raab-Faber

      20. Juni 2015 at 19:45

      Das auf jeden Fall. Aber mehrere Monate keine Sorgen um den Akku machen ist einfach genial :P

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      20. Juni 2015 at 19:49

      das ist wahr

  2. REHMOSCH

    22. Juni 2015 at 18:01

    Hoffentlich gibts mal bals ein Smartband mit Pulsmessung

    • Gern geschehen

      22. Juni 2015 at 22:24

      Na klar doch, HF tracker:

      – Fitbit Charge HR
      – Microsoft Band (Band 2)
      – Jawbone Up 3 (?)

      *raburik*

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.