55 Euro soll die Neuauflage des Mi Band 6 kosten, dafür hat das smarte Armband auch ein paar mehr Funktionen mit an Bord. Es ist nämlich endlich die Vollversion mit NFC, wodurch kontaktloses Bezahlen möglich wird. Aber da Xiaomi nicht mit Google Pay und Co. arbeiten kann, ist es eine exklusive Zusammenarbeit mit Mastercard, die dafür zum Einsatz kommt. Zuvor gab es das nur in sehr wenigen Ländern.

Kontaktloses Bezahlen und Sprachassistent

In 19 Regionen arbeitet Xiaomi dafür mit Mastercard demnächst zusammen. Die Expansion sei für die kommenden Monate geplant, so das Unternehmen. Dazu gehört übrigens auch, dass erstmals in Europa ein Mi Band mit Sprachbedienung umgehen kann. Die NFC-Version des Mi Band 6 hat dafür Mikrofone integriert und wird hier in Europa mit Amazon Alexa kompatibel sein.

Leider gab es keine explizite Meldung für den deutschen Markt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.