Zu viele Fehler und zu schlechte Hardware, das sind zwei ganz massive Probleme des Chromecast mit Google TV. Einen riesigen Fauxpas hat sich Google mit dem internen Speicher geliefert, der lediglich 8 GB groß ist. Bei einem 70 Euro Gerät und der heutigen Größe von Apps ist das ein unverzeihlicher Fehler von Google. Erst recht beim Blick auf die Konkurrenz und weil Google doch Vorbild sein sollte.

Xiaomi rüstet seine TV-Box mit Android TV massiv auf

Xiaomi hat seine berühmte Mi Box 4S aufgerüstet und in einer neuen Power-Variante vorgestellt. Das bedeutet vorrangig eine Aufrüstung des Speichers. 4 GB RAM und 64 GB Speicher für Apps/Daten sind für derartige Streaming-Sticks quasi unschlagbar. Man muss aber auch sagen, dass viel Speicher heute quasi unverzichtbar ist. Das ist wichtig aufgrund der Vielfalt der Apps, aber auch für die Systemleistung.

Derzeit ist leider nicht bekannt, ob Xiaomi die verbesserte Mi Box 4S Max zu uns nach Europa bringt. Bei uns bewirbt man gerade vorrangig den neuen Xiaomi TV 4K, der allerdings auch nur 8 GB Speicher bietet.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

    1. Was kann Smartdroid dafür, dass Google derzeit nicht so sonderlich glänzt b.z.w. andere Hersteller besseres anbieten?!

    2. Naja, da hat Leon nicht gerade unrecht… hier wird schon gerne gegen Google geschossen. Zumal hier der doch schon etwas ältere Chromecast mit einen kommenden Device verglichen wird. Stimmt im Vergleich zu früher sind Autos nun doch besser als Pferde. Lustig aber der letzte Satz, der dann den ganzen Artikel wieder etwas useless macht. Im Grunde hätte man auch einfach nur erwähnen können… Hey Leute ein neue MiBox wird released mit zeitgemäßer Hardware… aber ohne Hate und Flex ließt wohl auch keiner mehr einen Artikel.

      1. Als ich den Chromecast anfänglich abfeierte, haben mich auch alle kritisiert. Nach langer Nutzung hat sich meine Meinung schlussendlich gewandelt. Abgesehen davon war das Teil schon zum Marktstart veraltet.

        1. Da Du es lange genutzt hast, gab es wohl keine bessere Alternative und war für Deine Zwecke wohl auch gut genug und ausreichend. Und ich verstehe, wenn es Sachen an einen Produkt gibt, die nicht funktionieren oder einfach von Start besser gemacht werden können. Das macht die neue Mi Box wohl. Trotzdem aber wieder auf den Ursprung zurück zu kommen, wieviel Speicher hat der Amazon Fire Stick 4K… auch 8GB. Deswegen ist mir der Vergleich so nicht ganz klar gewesen, warum allein der Chromecast „brutal“ gegen die Mi Box abkackt. Und am Ende muss man erstmal abwarten, wieviel besser dann wirklich die Box ist, denn nur der Speicher alleine macht kein komplett rundes System.

  1. Ich lese Smartdroid sehr gerne und bin ein Fan von Googles Ökosystem mit Android, Maps usw.
    Es stimmt schon das der Herr Fischer des öfteren gegen Google schießt, aber ich persönlich erkenne kein Hate in der Sprache sondern eher konstruktive Kritik und ein bisschen Wut.
    Ich bin auch wütend wenn Google etwas halbherzig macht, weil ich weiss die können es besser.
    Stattdessen bekommt man manchmal schlampige Ware/Service zu geboten!
    Lg

    1. Richtig! Dieses!

      Das ständige „Hater/Fanboy“ Schubladendenken nervt mich hingegen gewaltig. Egal worum es geht, ständig wird man mit so einem Totschlag-Argument in eine Richtung gedrängt, dabei ging es vermutlich doch eher um Darlegen von Dingen, die einem so nicht gefallen, NICHT um „XY macht alles besser“.
      Ach so, in diesem Sinne „Hallo Apfel-Fans“, das „Software und Hardware perfekt aufeinander abgestimmt“ könnt ihr euch schenken. Selbst meist nicht mal Ahnung von der Materie von 12 bis Mittag aber die Marketing-Claims von den Dächern schreien – und glauben.

      1. … und Devices für teuer Geld kaufen und mit Geräten Faktor 10 günstiger vergleichen und dann natürlich vööööllig überraschend zu dem Ergebnis kommen, dass die eine oder andere Funktion bei dem Budget doch tatsächlich besser funktioniert. Ist ja der Wahnsinn. lol
        Aber Hauptsache Apples Irrsinns-Gewinne immer schön weiter befeuern.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.