Folge uns

Android

Xiaomi Mi Pad 4 vorgestellt, ein Billig-Tablet mit Snapdragon 660

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Pad 4

Xiaomi hat jetzt sein Mi Pad 4 offiziell vorgestellt, das Tablet kostet umgerechnet keine 200 Euro und bietet dafür eine mehr als vernünftige Ausstattung. An der Vorderseite thront ein 8 Zoll Display im 16:10 Seitenverhältnis, darunter werkelt der Antrieb in Form eines Snapdragon 660-Prozessor und 3 Gigabyte RAM sowie 32 Gigabyte Datenspeicher. Für Leute mit größerem Portmonee gibt es 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Datenspeicher als weitere Option.

Hinten gibt es eine 13 Megapixel Kamera, vorn eine mit 5 Megapixel. Viel sollte man von diesen wohl nicht erwarten, für Schnappschüsse und Videotelefonie sicher ausreichend gut. Des Weiteren finden wir im nur 242 Gramm leichten Android-Tablet ein optionales LTE-Modul (ohne Band 20), WiFi-ac mit 5 GHz, Bluetooth 5, GPS / GLONASS und einen großzügigen 6000 Milliamperestunden Akku.

Trotz Import noch immer günstig

Offiziell kommt das Gerät nicht zu uns, sicher aber wieder über zahlreiche Händler oder auch Amazon im EU-Ausland. Da kostet es sicher mehr, dürfte aber trotzdem für deutlich unter 300 Euro zu bekommen sein. [via]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. supraklang

    25. Juni 2018 at 14:50

    Lol, Xiaomi überrascht mich immer wieder! Habe mir zuerst überlegt das Huawei MediaPad M5 zu holen,,, aber jetzt wird es das Xiaomi Mi Pad 4! Danke Xiaomi!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt