Folge uns

Android

Xiaomi Mi Pad 4 vorgestellt, ein Billig-Tablet mit Snapdragon 660

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Pad 4

Xiaomi hat jetzt sein Mi Pad 4 offiziell vorgestellt, das Tablet kostet umgerechnet keine 200 Euro und bietet dafür eine mehr als vernünftige Ausstattung. An der Vorderseite thront ein 8 Zoll Display im 16:10 Seitenverhältnis, darunter werkelt der Antrieb in Form eines Snapdragon 660-Prozessor und 3 Gigabyte RAM sowie 32 Gigabyte Datenspeicher. Für Leute mit größerem Portmonee gibt es 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Datenspeicher als weitere Option.

Hinten gibt es eine 13 Megapixel Kamera, vorn eine mit 5 Megapixel. Viel sollte man von diesen wohl nicht erwarten, für Schnappschüsse und Videotelefonie sicher ausreichend gut. Des Weiteren finden wir im nur 242 Gramm leichten Android-Tablet ein optionales LTE-Modul (ohne Band 20), WiFi-ac mit 5 GHz, Bluetooth 5, GPS / GLONASS und einen großzügigen 6000 Milliamperestunden Akku.

Trotz Import noch immer günstig

Offiziell kommt das Gerät nicht zu uns, sicher aber wieder über zahlreiche Händler oder auch Amazon im EU-Ausland. Da kostet es sicher mehr, dürfte aber trotzdem für deutlich unter 300 Euro zu bekommen sein. [via]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. supraklang

    25. Juni 2018 at 14:50

    Lol, Xiaomi überrascht mich immer wieder! Habe mir zuerst überlegt das Huawei MediaPad M5 zu holen,,, aber jetzt wird es das Xiaomi Mi Pad 4! Danke Xiaomi!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt