Xiaomi Mi Power Bank 3

Xiaomi hat eine neue Powerbank vorgestellt, die dritte Generation der „Mi Power Bank“ kommt mit einigen Besonderheiten daher. Mit einer Kapazität von 20.000 mAh bewirbt Xiaomi diesen Notlader auch für Notebooks. Grund dafür ist die Ausgangsleistung von USB-C, denn mit bis zu 45 Watt können angeschlossene Geräte geladen werden. Das reicht halt auch für Notebooks. Xiaomi bewirbt die Kompatibilität mit den eigenen Geräten, wie auch mit Apple Macbooks und Huawei Matebooks.

Wer einen „Notstromer“ für seine smarten Mobilgeräte sucht, wenn er zum Beispiel mal auf ein langes Wochenende unterwegs ist, dürfte mit dieser Powerbank definitiv glücklich werden. Wer über den normalen USB-A-Anschluss lädt, bekommt immerhin noch bis zu 18 Watt geliefert. Ein iPhone 8 sollen wir bis zu 7,3 Mal laden können, bevor die Powerbank selbst wieder an den Strom muss.

Übrigens lässt sich die Powerbank (Maße: 73 x 27 x 153 mm) selbst auch mit 45 Watt laden, dafür braucht es aber logischerweise das passende Netzteil. Wer zum Beispiel nur ein klassisches Netzteil mit 10 Watt besitzt, muss die Powerbank über 11 Stunden am Strom lassen. Das ist reichlich. Aber gut, damit kommt man dann halt auch wieder lange über die Runden. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.