Folge uns

News

Xiaomi mit neuer Mi Box 4 und 4c

Veröffentlicht

am

Xiaomi Mi Box 4

Xiaomi hat eine neue Mi Box vorgestellt, es handelt sich um die vierte Generation mit alternativem C-Modell für etwas weniger Geld. Man muss aber zunächst davon ausgehen, dass auch diese Geräte vorerst für den asiatischen Markt gedacht sind. Beide Modelle können in 3840 x 2160 Pixel mit HDR ausgeben, im C-Modell steckt aber nur ein Gigabyte RAM Arbeitsspeicher, es gibt zudem kein Bluetooth und Dolby Audio. Ansonsten scheint die Ausstattung ziemlich gleich zu sein, Prozessor und Grafikeinheit sind jedenfalls identisch.

Bei den Anschlüssen gibt es nur wenige Besonderheiten, die nach wie vorhandene 3,5 mm Klinke ist sicher erwähnenswert. Leider fehlt es dafür an einem optischen Audioausgang, dafür bleibt nur der verbaute HDMI-Anschluss. Am „Heck“ ist zudem noch ein USB-Anschluss zu finden, der interne Datenspeicher ist für lokale Medien mit nur 8 Gigabyte auch ziemlich knapp bemessen.

Sicher ist die Mi Box grundsätzlich interessant, es gibt auch ein paar gute Alternativen in Deutschland, die Zugriff auf hierzulande angebotene Stores haben und mit deutscher Software ausgestattet sind. Für den oder anderen Bastler, bezogen auf die Software, ist die Mi Box aber sicher weiter interessant.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt