Xiaomi will endlich seine MIUI verbessern und Fehler beheben

Xiaomi Miui 12.5 Head

Xiaomi tritt jetzt als zweitgrößte Android-Marke auf, da muss auch die eigene Software stimmen. Ein neues Team soll hier helfen.

Xiaomi führt ein neues Sonderkommando ein, dass sich um bestimmte Themen rund um die MIUI kümmern soll. Das gibt Xiaomi in einer sehr kurzen Ankündigung bekannt. Unter anderem auf dem eigenen Weibo-Account in China. Dort heißt es, dass die neue „MIUI Pioneer Group“ in Zukunft „verschiedene Erfahrungsprobleme lösen“ soll. Das passiert in Zusammenarbeit mit der Community, welche entsprechendes Feedback zur Software an Xiaomi weiterleitet.

Xiaomi möchte seine MIUI verbessern

MIUI mag zwar ganz ordentlich sein, könnte aber noch deutlich mehr optimiert werden. In meinen Augen leidet die Software von Xiaomi auch darunter, dass sie im Grunde genommen schon sehr alt ist und lange Zeit einfach nur weiter aufgebläht wurde. Außerdem gibt es in verschiedensten Bereichen immer wieder auffallend viele Beschwerden im Zusammenhang mit MIUI. Ein populäres Beispiel ist da fortwährend Android Auto.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.