Xiaomi bringt endlich wieder ein Android-Tablet in den Handel. Das neue Pad 5 kommt jetzt auch in Deutschland auf den Markt. Damit beerbt Xiaomi das Mi Pad 4, das bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Der inzwischen sehr beliebte Gadget-Hersteller belebt damit nicht nur das eigene Tablet-Geschäft wieder, denn besonders in der Android-Welt ist die Auswahl an Tablets zuletzt massiv gesunken. Nun muss sich die Konkurrenz wieder warm anziehen.

Xiaomi Pad 5 bedient höhere Ansprüche

Nicht nur für die mobilen Arbeiter soll sich das Pad 5 eignen, die Multimedia-Hardware will auch Kinofilme, Serien und Spiele richtig in Szene setzen können. Dafür gibt es auf der Vorderseite ein 11″ großes Display mit WQHD+ Auflösung, das außerdem eine Bildwiederholrate von 120 Hz bietet und sogar Dolby Vision unterstützt. Dazu gibt es gleich vier Lautsprecher, die eine Dolby Atmos-Zertifizierung erhalten haben.

6 GB RAM gibt es in jedem Fall, die Kunden können sich beim UFS 3.1 Speicher zwischen 128 GB und 256 GB entscheiden. Für genügend Leistung ist der Snapdragon 860-Prozessor (7 nm) verbaut, der sich seine Energie aus einem 8.720 mAh großen Akku holt. Diesen laden wir nach 10 Stunden spielen oder 16 Stunden Videowiedergabe per USB-C mit dem beiliegenden 22,5 Watt Netzteil.

Design der Oberklasse und ein smarter Stift

Xiaomi ist es in diesem Jahr gelungen über verschiedenste Geräteklassen und Preiskategorien ein wiedererkennbares Design zu bieten. Da macht auch das Pad 5 keine Ausnahme. Es ist für den Alltag leicht genug, fasst sich hochwertig an und sieht mindestens so gut aus wie die Konkurrenz – sagen die ersten Tester.

Eine 13 MP Kamera an der Rückseite ist jederzeit für Schnappschüsse zur Verfügung, während an der Vorderseite eine 8 MP für Zoom-Meetings und Videotelefonie integriert ist.

Für das Pad 5 gibt es einen optional erhältlichen Smart Pen, der sogar kabellos direkt am Tablet aufgeladen werden kann. Eine Druckempfindlichkeit mit über 4096 Stufen macht möglich, dass sich der Smart Pen wie ein echter Stift anfühlt und auch so verwenden lässt. Xiaomi hat dafür außerdem die Software angepasst, um Multitasking und den Stift zu einem echten Mehrwert des Pad 5 werden zu lassen.

Startpreis besonders attraktiv

In den ersten beiden Tagen bietet Xiaomi das Pad 5 für „Early Birds“ extra günstig an. Vom 23.09. (9 Uhr) bis 24.09. (9 Uhr) gibt es das Xiaomi Pad 5 für nur noch 299,90 Euro. Die normale UVP des Herstellers liegt bei 399,90 Euro für den Einstieg mit 128 GB Speicher.

Xiaomi Pad 5 online kaufen >

Anzeige: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Xiaomi gegen eine Entgeltzahlung entstanden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.