POCO hat für die nächsten Wochen ein Smartphone angekündigt, das heute schon als Redmi-Modell gekauft werden kann. Dieses Vorgehen ist für Xiaomi ganz normal. Man tauscht schon seit Jahren die Hardware zwischen den Marken fröhlich hin und her. Das macht natürlich das Angebot extrem undurchsichtig, auch weil manche ähnliche Geräte eben doch ein paar Unterschiede im Detail mitbringen.

Ich sprach aufgrund dieser Strategie schon häufiger vom Geräte-Dschungel und betitelte die Strategie als großes Durcheinander. Wie auch das Video der Kollegen zeigt, die ein paar Empfehlungen in unterschiedlichen Preiskategorien haben. Denn nicht immer ist automatisch die Hauptmarke die beste Wahl und es hat auch nicht immer das POCO-Smartphone das beste Verhältnis aus Preis und Leistung.

Welches Smartphone in welcher Preisklasse: POCO, Redmi oder direkt Xiaomi?

Xiaomi ist in meinen Augen so erfolgreich, weil sie fast jeden Preisbereich bis auf wenige Euro Unterschied abdecken können. Es gibt keine großen Sprünge zwischen den vielen Geräten. Stattdessen springt dir heute bei nahezu jeder Preismarke auch ein Gerät aus dem Xiaomi-Konzern entgegen, das im Vergleich zur Konkurrenz meist ziemlich gut abschneidet.

Innovationen bleiben oftmals aus, aber die Preise sind für alle

„Innovation for everyone“ ist dabei der Leitspruch der Hauptmarke. Wobei das letzten Endes in den unteren Preiskategorien nur zur Hälfte gilt, weil man Innovationen häufig vergeblich sucht. Xiaomi verbaut kein OIS in den Kameras der günstigen Smartphones, verzichtet auf Wireless-Charging oder auf Fingerabdrucksensoren in den Displays. Diese innovativen Dinge der letzten Jahre gibt es auch bei Xiaomi nur dann, wenn der Kunde etwas mehr Geld auf den Tisch legt.

Gerne mal eure Erfahrungen und Empfehlungen rund um Xiaomi in die Kommentare!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.