Direkt auf mi.com verkauft Xiaomi aktuell das Redmi 8A zum Tiefpreis. Besondere Stärken liegen beim Akku, der sogar einen Monat Standby aushalten soll.

Das Xiaomi Redmi 8A ist ein extrem günstiger Einstieg in die Androidwelt und wird – der Expansion von Xiaomi nach Deutschland sei Dank – derzeit direkt auf der Herstellerseite für nur 69,90 Euro verkauft. Der Vergleichspreis bei Amazon liegt derzeit bei 125,49 Euro. Dafür benötigt ihr lediglich einen Gutscheincode: SWill10. Im Preis inbegriffen ist sogar schon der Versand, der aus Europa erfolgt und somit keinen lästigen China-Import mit sich zieht, was es mit einem Rabatt von rund 36 Prozent zu einem echten Schnäppchen macht.

Update: Code ist wohl leider angelaufen. Es gibt aber einige andere Angebote (Redmi 8A, Redmi 8, etc.) die zum 1. Juni gestartet sind. Schaut also vielleicht trotzdem mal bei Xiaomi in den Shop. /Update

Ich habe getestet, ob der Code funktioniert, und siehe da:

Xiaomi Redmi 8A: 5.000 mAh-Akku

Ausgestattet ist das Xiaomi Redmi 8A mit einem 6,22-Zoll-Display mit HD+-Auflösung. Das lässt den Bedienelementen auf dem Screen recht viel Platz und sorgt zudem dafür, dass der riesige 5.000-mAh-Akku für einige Zeit durchhält. Xiaomi selbst verspricht bis zu 31 Tage Standby-Zeit, per 18W-Netzteil ist der Akku in knapp zweieinhalb Stunden wieder voll.

90-Euro-Smartphone: Xiaomi Redmi 8A mit 5000 mAh Akku vorgestellt

Unendlich viel Leistung kann man von der Kombi aus Qualcomm Snapdragon 439 und 2 GB RAM zwar nicht erwarten, für die alltägliche Benutzung und selbst ein paar kleinere Spiele sollte das aber allemal reichen. Dazu kommen einzelne Kameras auf je Vorder- und Rückseite mit 8 bzw. 12 MP. Der Speicher hat 32 GB, kann aber per microSD um bis zu 512 GB erweitert werden.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Jo, Code ist abgelaufen. Hättet ihr ja mal erwähnen können, dass er nur gestern funktionierte

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.