Xiaomi SU7 auf Rennstrecke gesichtet, Vorbestellungen noch 2023?

Xiaomi-SU7-2

Xiaomi bereitet sein Elektroauto für den Marktstart vor, jetzt auch auf der Rennstrecke.

Die Zeit wird immer knapper, das erste Elektroauto von Xiaomi kommt in absehbarer Zeit an den Start. Wenngleich auch nicht sofort bei uns, wartet die Welt auf das erste Fahrzeug des chinesischen Gadget-Herstellers mit Spannung. Nun konnte Xiaomi SU7 auf der Rennstrecke gesichtet werden, mit einer spannenden Tarnung und neuen Infos.

Inzwischen hört man aus China, dass die Vorbestellungen für den Stromer von Xiaomi noch im Dezember starten sollen. Angeblich sei dafür der 27. Dezember ein interessantes Datum, dann wäre der 1000. Tag seit der ersten Elektroauto-Ankündigung von Xiaomi. Ganz untypisch wäre ein so späte Ankündigung von Xiaomi nicht, früher gab es kurz vor Jahreswechsel immer mal wieder neue Top-Smartphones.

Xiaomi SU7 auf der Rennstrecke:

Xiaomi SU7: Die wichtigsten Infos

  • Allrad mit 673 PS und 838 Nm
    Heckantrieb mit 300 PS und 400 Nm
  • 3 Varianten: SU7, SU7 Pro und SU7 Max
  • 2,67 sec auf 100 km/h, max bei 265 km/h
    5,28 sec auf 100 km/h, max bei 210 km/h
  • 101 kWH Akku, bis zu 800 km Reichweite
    800V Laden: 5 min für 220 km, 15 min für 510 km
  • Limousine, 4,99 Meter lang und 1,96 Meter breit
  • Marktstart 2024 in China
Xiaomi-SU7-Blue-4

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Xiaomi SU7 auf Rennstrecke gesichtet, Vorbestellungen noch 2023?“

Kommentar verfassen

Bleib nett.