Es gab immer wieder neue Hinweise und Gerüchte, jetzt ist der Deal zwischen Xiaomi und Leica offiziell. Das dürfte doch gerade bei Huawei für neue schlechte Laune sorgen, hat Xiaomi dem Konkurrenten doch längst in allen Belangen den Rang abgelaufen. Jetzt nimmt man auch noch einen bis dato quasi exklusiven Partner weg – sogar für viele Jahre.

Im Sommer soll das erste Xiaomi-Smartphone mit Leica-Branding gekommen. Die beiden Unternehmen planen einen langfristige Zusammenarbeit. Den Aufschlag macht sehr wahrscheinlich das Xiaomi 12 Ultra. Mehr Details gibt es bis dato nicht und auch die beiden Unternehmen haben zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel mehr verraten wollen.

Es ist nicht der erste Deal für Leica neben Huawei. In Japan hat man auch schon mit Sharp zusammengearbeitet. Für uns ist immer die Frage, ob diese Zusammenarbeit über das Branding und ein paar Software-Filter hinausgeht. Das ist leider meist nicht der Fall und der Nutzer hat keine echten Vorteile. Mal sehen, ob es diesmal anders ist.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.