Xiaomi hat schon wieder ein neues Gerät für die Redmi-Untermarke vorgestellt, diesmal ein neues Modell für die Redmi-9-Serie. Die eher günstigen Android-Smartphones sollen mit dem Redmi 9 Power eine Variante spendiert bekommen, die kaum noch Kompromisse eingehen muss – für umgerechnet unter 150 Euro. Was im Redmi 9 Power steckt, verraten wir euch ohne große Umwege.

Die Ausstattung des Redmi 9 Power kommt uns bekannt vor:

  • 6,53″ FHD+ Display, Gorilla Glass
  • Snapdragon-662-Prozessor, 4 GB RAM
  • Stereo-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor
  • 6.000 mAh Akku, 18-Watt-Schnellladen
  • 48 MP Quadkamera (Makro, Ultraweit, Porträt)
  • bis zu 128 GB Speicher (erweiterbar)

Wer sich im Universum von Xiaomi auskennt, hat in diesen Specs auf jeden Fall das Poco M3 erkannt. Die beiden Modelle sind weitestgehend baugleich, das Poco-Smartphone verzichtet allerdings eine Ultraweitwinkelkamera. Somit übertrumpft die eine Billigmarke die andere, jedenfalls in wenigen Details.

Das Redmi 9 Power könnte auch bei uns im Handel landen. Wem die zusätzliche Kamera allerdings egal ist, greift einfach zum Poco M3 ab 150 Euro.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Günstig… Nicht Billigheimer… Billig sind die anderen, die mehr Geld für weniger Leistung nehmen…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.