Noch vor drei Monaten hatte Sony Ericsson anders über einen möglichen Nachfolger des Xperia Play geredet, da war nämlich aufgrund von hoher Zufriedenheit kein zweites Playstation-Phone geplant. So wurde es damals von Dominic Neil-Dwyer verkündet, dem Leiter der strategischen Unternehmensplanung bei Sony Ericsson. Diese Aussage ist nun offenbar aber Geschichte und wird von Sony Ericsson quasi unter den Teppich gekehrt, denn der nordamerikanische Präsident von Sony Ericsson, Paul Hamnett, bestätigte nun ein geplantes Xperia Play 2.

[aartikel]B004N861MG:right[/aartikel]Genauere Angaben wurden wiederum nicht gemacht, weder ein Zeitraum noch irgendwelche anderen Details wurden genannt. Weniger interessant und auch nicht wirklich überraschend ist zudem die Tatsache, dass auch weitere kommende Sony-Smartphones eine Playstation-Zertifizierung erhalten werden, etwa wie die beiden ersten Honeycomb-Tablets der Asiaten. In meinen Augen eine logische Konsequenz aus der Übernahme des gesamten Joint-Venture und dem baldigen Verkauf von Smartphones unter dem alleinigen Namen Sony.

Ich bin gespannt mit welchen Highlights die neuen Sony-Geräte aufwarten können. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.