Das schon jetzt recht populäre Xperia Z von Sony ist ein recht hochwertiges Gerät, da es unter anderem komplett aus Glas gefertigt ist, zudem auch kein Problem mit Staub und Wasser hat. Eigentlich müsste man meinen, dass ein solches Gerät nicht in wenigen Minuten mit bloßen Händen einfach zusammengebaut werden kann, doch die Ingenieure von Sony können das doch. Ein kleiner Marketing-Gag zeigt nun, wie drei Ingenieure jeweils drei verschiedene Sony-Geräte in nur 5 Minuten aus ihren Einzelteilen in ein komplett zusammengebautes Gerät verwandeln. Es handelt sich dabei um zwei Kameras und eben um das besagte Xperia Z. Natürlich muss man hier genau wissen, wo man hingreift, doch ich finde so viel Fingerfertigkeit schon durchaus beeindruckend. 

Mir persönlich würde hier alles fehlen, um ein derart zerlegtes Gerät wieder zusammenzubekommen, wahrscheinlich blieben auch zahlreiche Schrauben und Einzelteile über. Das Video entstand wohl ganz nach dem Motto „Dem Ingenör ist nichts zu schwör…“. (via)

[youtube 3ccFdB91siY]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.