Sony setzt beim Xperia Z1 Compact doch „nur“ auf Plastik. Es war tatsächlich eine größere Diskussion in den vergangen Tagen, jetzt gibt es durch ein Whitepaper endlich die Auflösung für alle Kunden und potenziellen Kunden des Xperia Z1 Compact von Sony.

Während Sony bei den Flaggschiff-Smartphones im vergangenen Jahr noch auf Glas setzte, was die Geräte extrem hochwertig machte, gibt es beim Xperia Z1 Compact wohl aus gutem Grund einen Schritt zurück.

Keine Frage, Plastik bzw. Kunststoff muss sich nicht direkt billig anfühlen, ist zudem wahrscheinlich deutlich haltbarer als Glas. Zudem dürfte die Produktion günstiger sein. So klärt das Whitepaper zum Z1 Compact nun auf, dass die Rückseite aus Kunststoff besteht, während die Vorderseite komplett aus Glas ist.

The front side of the phone is made of durable tempered glass, and the back side is made of high-rigid plastic sheet […]

Übersetzt heißt die Erläuterung, dass die Frontseite aus gehärtetem Glas besteht, die Rückseite aus besonders festem und unnachgiebigem Kunststoff.

Letztlich dürfte das aber keinen Unterschied machen, das Xperia Z1 Compact bietet ein bislang nicht erreichtes Paket, nämlich High-End-Hardware in einem ziemlich kompakten Gehäuse.

[asa]B00HQDV8EG[/asa]

(via Xperia blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.