Yahoo wird bald wieder brauchbare Suchergebnisse anzeigen, gab der Konzern in dieser Woche bekannt. Angekündigt hat man eine neue Zusammenarbeit mit Alphabet bzw. Google, die in Zukunft wieder ihre Früchte tragen wird. Wer bei Yahoo sucht, der wird in Zukunft auch wieder „googeln“. Yahoo will in der eigenen Suche aber gleich alle Marktführer vereinen, denn […]

Yahoo wird bald wieder brauchbare Suchergebnisse anzeigen, gab der Konzern in dieser Woche bekannt. Angekündigt hat man eine neue Zusammenarbeit mit Alphabet bzw. Google, die in Zukunft wieder ihre Früchte tragen wird. Wer bei Yahoo sucht, der wird in Zukunft auch wieder „googeln“. Yahoo will in der eigenen Suche aber gleich alle Marktführer vereinen, denn die Suche wird Ergebnisse von Google, Yahoo und auch Microsoft Bing liefern. Ob deshalb aber wirklich bessere Suchergebnisse erzielt werden, sollten wir noch entspannt abwarten.

Auch bei der Werbung wird es eine Zusammenarbeit geben, die Einblendung von per Adwords geschalteten Anzeigen soll es ebenso geben. Hier ist Google aufgrund der Markführerschaft unerreichbar, kein anderes Netzwerk ist für Werbekunden so attraktiv. Kein Wunder also, dass sich Yahoo für eine Kooperation entschieden hat.

Mit Sicherheit alles kein Zufall, Yahoo-Chefin Marissa Mayer war vorher für Google tätig. Interessant ist auf jeden Fall, dass sich Yahoo damit ein wenig mehr von Microsoft wegbewegt.

(via SpOn, Eisy)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.