Folge uns

Marktgeschehen

Yahoo will 75% von Dailymotion übernehmen

Veröffentlicht

am

Yahoo ist nicht nur als Suchmaschine im Hintertreffen gegenüber Google, sondern hat auch bei anderen Produkten eher wenig zu sagen. Jetzt aber könnte man mit Dailymotion zumindest den Versuch starten einen kleinen Konkurrenten für YouTube auf die Beine zu stellen, nachdem man sich jetzt sowieso mehr auf die Erstellung von Content fokussiert. Der amerikanisch-französische Videodienst hat meiner Meinung nach zwar Potenzial, dümpelt bisher aber eher nur so etwas rum, immerhin kann man aber über 100 Millionen Besucher je Monat verzeichnen.

Jetzt will Yahoo wohl ca. 75 Prozent der Anteile an Dailymotion von der France Telecom übernehmen, so zumindest hat es das Wall Street Journal erfahren. Ganz von ungefähr kommt dieses Vorhaben wohl nicht, immerhin hatte Ex-Googlerin Marissa Mayer sicherlich einen interessanten Einblick auf YouTube und Co., die sie jetzt als Yahoo-Chefin dort umsetzen könnte. Besonders in Großbritannien und Deutschland will sich Yahoo zukünftig stärker aufstellen und mehr Marktanteile sichern.

Gerade Online-Videos sind populär wie nie zuvor und geben jedem mit Webcam und Internetverbindung eine Plattform, auf welcher man sich nicht nur selbst produzieren kann, sondern im besten Falle damit dann auch das eigene Leben finanzieren.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via ZDnet)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt