Folge uns

Android

YouTube: Android-App bekommt neues Wisch-Menü

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Screenshot_2013-06-04-14-07-34

Nach ein wenig Kritik, dass wir heute noch nicht über die neue YouTube-App berichtet haben, hatte ich mir das seit heute verfügbare Update nochmals genauer angeschaut. Und doch, es hat eine neue Funktion, die durchaus einen Bericht wert ist. Denn wie die neue Gmail-App verfügt das neuste YouTube für Android jetzt ebenfalls über das immer verfügbare Menü, welches mittels Wischgeste von links nach rechts aufgerufen werden kann. Das scheint sich jetzt als Standard bei Google-Apps durchzusetzen, weshalb demnächst weitere Apps dieses neue Menü bekommen dürften. Der Vorteil des Menüs ist, dass es absolut immer mit einem Wisch verfügbar ist. Vorher war es etwa nur auf der Startseite verfügbar und konnte nicht aufgerufen werden während man etwa eine Unterseite eines einzelnen Videos offen hatte.

Das Update bekommt ihr natürlich über den Google Play Store. Dank der Staged Rollouts kann aber gut sein, dass das Update noch nicht restlos für alle Nutzer verfügbar ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

12 Kommentare

12 Comments

  1. Roka033

    4. Juni 2013 at 15:11

    Das war doch schon vor Wochen möglich???

    • dennyfischer

      dennyfischer

      4. Juni 2013 at 15:25

      Hatte die letzte Version der App drauf, da gings nicht.

      • Roka033

        4. Juni 2013 at 15:46

        Komisch. Seit dem letzten Update vor ein paar Wochen ging das bereits. Naja dann is‘ jut :)

      • tom

        4. Juni 2013 at 16:06

        nicht erst seit wochen, sondern schon seit november oder noch länger gibt es das menü in der youtube app schon

      • dennyfischer

        dennyfischer

        4. Juni 2013 at 16:11

        Definitiv nicht via Wischgeste, denn das ist neu und überhaupt erst seit gestern bei der Gmail-App drin ;)

      • Mo

        4. Juni 2013 at 17:37

        Bei iOS aber auf jeden Fall schon

      • finn

        4. Juni 2013 at 19:09

        Smart DROID –> es geht offensichtlich um Andoid :)

      • Mo

        4. Juni 2013 at 19:54

        Ja und … hier geht es um die YouTube App.. außerdem kann ich es sowieso nicht verstehen, wieso man sich nur auf ein System beschränkt ..

      • dennyfischer

        dennyfischer

        4. Juni 2013 at 20:29

        Wir beschränken uns nicht nur auf ein System, haben aber mit iOS mal so rein gar nichts am Hut. Mich persönlich interessiert eher Open Source, durch die größere Vielfalt.

      • Klaus

        7. Juni 2013 at 08:42

        Was interessieren einen Android-Anwender iOS-Apps?

      • x200

        4. Juni 2013 at 19:57

        Geht bei mir auch schon länger.

      • dennyfischer

        dennyfischer

        4. Juni 2013 at 20:30

        Versteh ich nicht. Das Update ist seit heute bzw. gestern Abend verfügbar und bringt diese Funktion mit, wie auch der Changelog zeigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt